Biomethan oder CNG?

Beides ist richtig. Biomethan wird nachwachsend, industriell ohne Lebens-mittel sondern z.B. mit biogenen Abfällen, Strohresten und Schlempe klimaneutral hergestellt. CNG ist englisch und steht für compressed natural gas. Was leider etwas ungelenk auch oft mit Erdgas übersetzt wird. Der Hauptbestandteil von Erdgas ist Methan, je nachdem wo es gefördert wird bis zu 99%. Dieses Methan im Erdgas ist fossil. Das heißt, wir bauen dieses Methan aus den tiefen Erdschichten ab und holen es, obwohl Millionen von Jahren fest eingeschlossen, zusätzlich in unsere Erd-atmosphäre. Die fossilen Energieträger Öl, Kohle und Erdgas und deren Verbrennung verursachen die Erderhitzung und damit den Klimawandel.

Der CNG-Club e.V. stellt sich vor:

Wir sind selbstverständlich überzeugtes Mitglied im CNG-Club e.V. und sind begeistert von der CNG-Mobilität. Überall dort wo wir können, tanken wir mit unserem Firmenfahrzeug, einem Seat Leon TGI, CNG aus 100% Biomethan. Diese Mobilität ist klimaneutral und wir wollen sie fördern. Wir twittern unter dem Namen @WATTRIX_2009 viel zu den Themen CNG und Biomethan und mit den Hashtags #liebermitcng #strohimtank.

WATTRIX-Gezwitscher...